Wurftagebuch

17.07.2019: Die kleinen Racker sind zwischenzeitlich schon 4,5 Wochen alt und haben den ersten Teil des Welpengartens erobert. Sie sind so unglaublich gut drauf und absolut furchtlos und mutig. Mit Mamas Unterstützung war auch ein Ausflug in den Garten in der Dämmerung gar kein Problem. Auch Omakhaya und Tante Chikimba kümmern sich vorbildlich um die kleinen Mäuse - Familie halt ;-)

Wann immer Sayari an ihnen vorbeiläuft versuchen die frechen Milchräuber noch einen Schluck leckerer Milch zu erhaschen. Dabei haben sie jetzt schon richtig spitze Welpenzähnchen und schmatzen neben dem leckeren Snack aus Körnekäse und Banane schon Pansen-Mix - es sind eben schon richtige Ridgebacks im Mini-Format!

Unsere E-chens hatten und haben jetzt fast jeden Tag  viel Besuch von Groß und Klein und alle staunen, wie aufgeschlossen und kontaktfreudig sie sich zeigen.

07.07.2019: Drei Wochen sind unsere Mäuse jetzt schon alt und gewachsen wie Unkraut! Neben Sayaris leckerer Milch probieren sie gerne auch zusätzliche Leckerbissen aus,

die wir mittlerweile zufüttern.

So stand in der letzten Woche bereits Tatar und Körnerkäse mit Banane auf dem Speiseplan. Die Extra Editions haben sich eifrig drüber hergemacht um anschließend ins "Schnitzelkoma" zu fallen.

Überhaupt sind die Mäuse bisher sehr brav und pflegeleicht, und Sayari macht weiterhin einen super Job. Gleichzeitig sind die kleinen Racker auch sehr taff und wißbegierig - Neues kann sie nicht schocken, kaum raus aus der Wurfkiste wurde ein kleiner Teil des Innenauslaufs ganz furchtlos inspiziert und auch gleich schon durch den Rascheltunnel gelaufen.

Inzwischen haben wir einen weiteren Teil des Innenauslaufs freigegeben und auch hier gab es keine Scheu - alles wurde neugierig beäugt und die Spielsachen sofort in Beschlag genommen. Alles in Allem also sehr mutige kleine Löwenjäger!

Herr Pastell

Frau Rote Sonne

Herr Apfelgrün

Herr Emoji

 

Frau Stern

Herr Urlaub

 

Mister VIP

Herr Blau-Weiß

Frau Pink

 

Herr Ohnebändchen

***

 

26.06.2019: Unsere Babies sind heute schon 10 Tage alt! So langsam öffnen sich die

Äuglein und die Mini-Mäuse können schon richtig gut laufen...

Aber bei der Affenhitze von 36 Grad liegen sie dann doch lieber faul in der Ecke

und schlafen bis zur nächsten leckeren Milchmahlzeit.

Sayari hat alles super im Griff, sie könnte es nicht besser machen und die Kleinen haben schon ordentlich zugenommen. Spitzenreiterin ist und bleibt Frau Pink, sie hatte als Erste die 1kg Marke geknackt und kann auch als Erste wirklich gut gucken ;-)

 

 

***

 

20.06.2019: Heute gibt es die Einzelvorstellung unserer "Extra Editions" - natürlich in Geburtsreihenfolge...

Unsere E-chens haben sich überlegt, dass sie ihren Geburtstag zukünftig zwei Tage lang feiern wollen, deshalb sind die ersten 5 von ihnen noch am 15.06.2019, die weiteren Welpen am 16.06.2019 geboren.

Nr. 1

Akosambo´s Extra Edition Herr Pastell

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 15.06.2019

Geburtszeit: 22.12 Uhr

Geburtsgewicht: 350 gr

Herr Pastell ist unser Erstgeborener und ohne Fruchtblase geboren. Er hat sofort getrunken und einen wunderschönen weißen Fleck auf der Brust.

 

 

Nr. 2

Akosambo´s Extra Edition Frau Rote Sonne

Geschlecht: Hündin

Geburtstag: 15.06.2019

Geburtszeit: 22.28 Uhr

Geburtsgewicht: 350 gr

Frau Rote Sonne brauchte erst support an der Milchbar, mittlerweile ist sie eine echte Löwin an der Zitze und lässt sich durch  niemanden verdrängen. Ihr Brustfleck sieht aus wie der von Mama Sayari.

 

Nr. 3

Akosambo´s Extra Edition Herr Apfelgrün

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 15.06.2019

Geburtszeit: 23.25 Uhr

Geburtsgewicht: 370 gr

Herr Apfelgrün marschierte quiekend auf die Welt und fand sofort die Milchbar.

Sein besonderes Merkmal sind weisse Hosenträger auf dem Bauch.

Nr.5

Akosambo´s Extra Edition Herr Emoji

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 15.06.2019

Geburtszeit: 23.40 Uhr

Geburtsgewicht: 400 gr

Herr Emoji ist von Anfang an einer unserer fleissigsten Milchräuber. Den Ridge hat Herr Emoji in Sayaris Bauch vergessen, und auch er hat einen schönen weißen Fleck auf der Brust.

Nr. 6

Akosambo´s Extra Edition Frau Stern

Geschlecht: Hündin

Geburtstag: 16.06.2019

Geburtszeit: 0.07 Uhr

Geburtsgewicht: 340 gr

Bei der Geburt eines unserer Leicht-

gewichte, hat Frau Stern trotzdem oder gerade deshalb ganz schnell den Weg zur Zitze mit Mama´s leckerer Milch gefunden. Sie trägt einen weißen Schmetterling auf der Brust.

Nr. 7

Akosambo´s Extra Edition Herr Urlaub

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 16.06.2019

Geburtszeit: 0.39 Uhr

Geburtdgewicht: 400 gr

Herr Urlaub ist ein kleiner Meckerheini, kaum hat er sich in der Wurfkiste verirrt schreit er lautstark nach Mama und muss schnellstens gerettet werden... Auch er schmückt sich mit einem Schmetterling auf der Brust.

Nr. 8

Akosambo´s Extra Edition Mr. VIP

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 16.06.2019

Geburtszeit: 1.37 Uhr

Geburtsgewicht: 400 gr

Augepasst hier kommt Mr. VIP!

Mr. VIP  bräuchte eigentlich fast kein Halsband mehr, denn er fällt durch seine besondere Farbe auf. Er hat neben einem weißen Brustfleck auch einen mini-Fleck am Bauch.

Nr. 9

Akosambo´s Extra Edition Herr Blau-Weiss

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 16.06.2019

Geburtszeit: 1.48 Uhr

Geburtsgewicht: 330 gr

Herr Blau-Weiß ist der Herzbube aus unserem E-Wurf, seine Besonderheit ist ein kleines weißes Herz auf dem Bauch - wunderschön abgegrenzt und wirklich wie  gemalt - Extra Edition halt :-)

Nr. 10

Akosambo´s Extra Edition Frau Pink

Geschlecht: Hündin

Geburtstag: 16.06.2019

Geburtszeit: 2.26 Uhr

Geburtsgewicht: 440 gr

Frau Pink ist von Geburt an die Wuchtbrumme der E-chens. Sie toppt gewichtsmäßig sogar ihre kräftigen Brüder und ist immer sofort zu Stelle, sobald Sayari die Milchbar eröffnet.

Nr. 11

Akosambo´s Extra Edition Herr Ohnebändchen

Geschlecht: Rüde

Geburtstag: 16.06.2019

Geburtszeit: 3.20 Uhr

Geburtsgewicht: 390 gr

Tja - nach der Geburt von 10 tollen Mäusen dachten wir eigenlich, die Geburt ist vorüber, da Sayari sich ganz entspannt in der frisch gereinigten Wurfkiste nieder-gelassen hatte, als sich auf einmal Herr Ohnebändchen ankündigte und auch schwupps geboren war. Da alles so schnell ging hat er wohl in der Eile seinen Ridge in Sayaris Bauch vergessen...

 

***

 

16.06.2019: Unser E-Wurf ist geboren!!!

In einer sehr entspannten Geburt hat Sayari 8 Jungs und 3 Mädels das Leben geschenkt. Nachdem Sayari sich nach der Geburt von 10 Wonneproppen ganz komfortabel in der frisch gereinigten Wurfkiste niedergelassen hatte, dachten wir eigentlich, alle Zwerge sind geboren - bis um 3.20 Uhr noch Nr. 11 das Licht der Welt erblickte ;-)

 

Leider lagen diesmal bei uns Freud und Leid sehr nah beieinander, in den Morgenstunden ist unser wunderschöner Herr Luftballon über die Regenbogenbrücke gegangen...

Wir sind unglaublich traurig darüber, dass so ein junges Leben schon zu Ende ist...

Herr Luftballon wird der Welpe sein, der für immer bei uns bleibt und wir haben ihn auf Rosen gebettet unter dem großen Rosenbusch in unserem Garten beerdigt - sein Luftballon-Halsband hängt am Rosenzweig...

 

Trotzdem freuen wir uns riesig über 10 putzmuntere Schmatzmäuler und unsere überaus fürsorgliche Sayari-Mama, die sich wirklich in jeder Sekunde ganz hingebungsvoll um ihre Babies kümmert.

 

***

 

13.06.2019: Wir sind dann mal startklar... Sayari vermutlich auch, der dicke Babybauch ist bei den warmen Temperaturen echt eine Herausforderung und wir sind total gespannt, wie viele Babies sich in ihm verstecken...

 

Unsere Vorbereitungen sind jedenfalls abgeschlossen, die Wurfkiste steht und Oma Amakhaya ist sofort mit eingezogen :-)

Hoffentlich weiss sie, dass es diesmal ihre Enkel sind, die dort auf die Welt kommen...

 

***

 

08.06.2019: Sayari ist mittlerweile am 55. Tag der Trächtigkeit angelangt. Es geht ihr sehr gut, aber das Hochsommerwetter der vergangenen Woche ist mit dicker Babykugel schon eine Herausforderung. So waren die letzten drei Tage sehr viel angenehmer für sie, auch wenn sie ständig Kohldampf schiebt und sofort zur Stelle ist wenn jemand Richtung Küche geht.

Sie ist sehr schmuselig geworden und liebt es wenn wir ihren Babybauch streicheln. Die Welpenbewegungen sind nun deutlich zu spüren - ein echt tolles Gefühl ❤️

***

 

26.05.2019: Heute eröffnen wir endlich das Wurftagebuch für unsere E-chens und starten gleich mal mit einer Vorher-Nachher-Show....

Ratzfatz sind wir schon am 42. Tag der Trächtigkeit angekommen und was sollen wir sagen? Die Figur ist ruiniert ;-)

Sayari schuggelt ihren süßen Bauch stolz durch die Gegend und hat einige Gänge zurückgeschaltet, Rakete war gestern, heute ist Kur-Geschwindigkeit angesagt....

Die groe Gassirunde schafft sie natürlich immer noch problemlos und danach gehts

schnurstracks in die Küche, um zu gucken was es denn so Fressbares gibt :-)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Akosambo's Rhodesian Ridgebacks